Studie zu Ampelsystemen


Einfluss auf Ernährung & Gesundheit


Inzwischen gibt es zahlreiche Ampelsysteme, um das Speisenangebot zu bewerten und auf die Qualität der Speisen und Gerichte hinzuweisen. Hierbei stellt sich zum einen die Frage, wie gut das jeweilige Ampelsystem die Speisen bewertet. Zum anderen wäre es interessant zu erfahren, wie sich die Wahl bei den Gästen auswirkt.

 

Mit der letzten Frage befasste sich ein kürzlich erschienener Artikel in einem amerikanischen Fachmagazin zur Prävention. Untersucht wurde, ob sich die Qualität der Speisenauswahl in der Betriebsverpflegung auch außerhalb des Betriebs auswirkt und ob medizinische Risikofaktoren davon beeinflusst werden. Die Bewertung der Speisen erfolgte mit einem Ampelsystem.

 

Dies konnte in der Studie tatsächlich bestätigt werden. Personen, die sich im Betrieb überwiegend "grün" ernährten, wählten auch im Freizeitbereich eher gesunde Speisen aus und hatte weniger kardiovaskuläre Risikofaktoren. Dieser Artikel wurde ins Deutsche übertragen und kommentiert.

 

Die Autoren gingen soweit zu sagen, dass die Bewertung der Speisenauswahl im Betrieb mit einem geeigneten Ampelsystem eine valide Aussage erlaubt, wie gut sich der Mitarbeiter insgesamt ernährt und wie wahrscheinlich Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind.


Studie aus USA


Download
Peinelt: Studie zum Einfluss von Ampelsystemen auf das Essverhalten und die Gesundheit am Bsp. USA
GAS-Wirksamkeitsstudie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 276.3 KB

Vielseitige Zusammenstellung ist vorteilhaft (Foto: T. Peinelt)
Vielseitige Zusammenstellung ist vorteilhaft (Foto: T. Peinelt)