Studie - Einfluss auf das Essverhalten


Nugding der Gäste


Wie kann man das Essverhalten von Erwachsenen verändern, ohne dass der Eindruck entsteht, man wolle sie bevormunden?

 

Hierzu muss der Dienstleister attraktive Angebote machen, die gleichzeitig den Anforderungen an eine gesunde Ernährung genügen. Dies widerspricht dem üblichen gastronomischen Verhalten, bei dem nur solche Speisen angeboten werden, die der Gast auch verlangt. Und seine Wünsche sind meist nicht sehr gesund (Currywurst & Co). Daher erscheint diese Anforderung als eine Quadratur des Kreises, ist aber machbar!!

 

Wie das gelingt, wurde in einer Studie an der Hochschule Niederrhein nachgewiesen. Die Studie wird hiermit als Download zur Verfügung gestellt, damit Sie sich von den Ergebnissen überzeugen können. 

 

Ergebnis: Der Gast lässt sich durch attraktive Verhältnisse gern verführen, wenn dies durch eine klare und stimulierende Kennzeichnung unterstützt wird.


Studie Hochschule Niederrhein


Download
Gey, Dmitrieva: Studie zur Beeinflussung des Essverhaltens in Betrieben mit GAS
GAS-Studie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Die Studie wurde am Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Niederrhein durchgeführt. Auto-rinnen waren Frederike Gey und Ksenia Dmitrieva. Sie wurde unterstützt von der Fa. Bilfinger und von GESOCA. 


Beispielhafte Zusammenstellung eines Menüs
Beispielhafte Zusammenstellung eines Menüs